Herzlich willkommen :-)

Herzlich willkommen auf dem Blog der Öffentlichen Bibliothek Girlan und viel Spaß am Lesen und Schauen :-)


Montag, 1. Februar 2016

Vorlesestunde am Samstag, 6. Februar um 15.30 Uhr

Am Samstag, 6. Februar 2016 findet um 15.30 Uhr in unserer Bibliothek wieder eine Vorlesestunde statt. Gelesen wird das Buch "Das Chaos Monster" von Elisabeth Zöller und Anne-Kathrin Behl.

Puh! Aufräumen? Welches Kind hat da schon große Lust zu! Auch Max und Mara machen hier keine Ausnahme. Sie sorgen viel lieber für Unordnung. Doch als plötzlich das kleine Chaosmonster auftaucht, gerät das Aufräumen direkt zum Kinderspiel. Wie mit viel Spaß und jeder Menge guter Ideen Ordnung geschaffen wird - das Geheimnis erfährt nur, wer das Chaosmonster kennt.

Möchtest du diese Geschichte hören? Und du bist schon 4 Jahre oder mehr? Dann komm zu uns in die Bibliothek Girlan. Deine Eltern holen dich anschließend wieder ab.

Wir freuen uns auf viele aufräumwütige Kinder! 

Sonntag, 24. Januar 2016

Jahresbericht 2015

Wieder ist ein Jahr vergangen und wir blicken mit unseren Leserinnen und Lesern gern auf das ereignisreiche letzte Jahr zurück. 10 Jahre Bibliotheksdienst Eppan – das war Grund zum Feiern!

Dazu luden die Bibliotheken von Überetsch zum Tag der Bibliotheken am 24. Oktober in den Tannerhof nach Girlan ein. Nach einem Rückblick von Irene Demetz und einer Dankesrede des Bürgermeisters Wilfried Trettl spielte die Improgruppe Carambolage Szenen zu kurzen Ausschnitten aus verschiedenen Büchern, die zu Beginn unter den Besuchern verteilt worden waren. Kaum ein Auge blieb wohl von Lachtränen verschont! Ergänzt wurde die Vorstellung von der Musikgruppe „Revensch“ um Helga Plankensteiner und Michael Lösch.


In der ersten Jahreshälfte übergaben die beiden Chronistinnen Sigrid Mahlknecht Ebner und Silvana Baronchelli unserer Bibliothek die inzwischen beliebt gewordene 3. Girlaner Chronik. Gesammelte Artikel, die Girlan betreffen und chronologisch geordnet sind, können von unseren Besuchern jederzeit angeschaut werden. Ebenfalls von Sigrid Mahlknecht Ebner stammt das Buch „Harte Jahre – starke Frauen“, in dem fünf Südtirolerinnen ihr Schicksal unter dem gemeinsamen Hintergrund von Faschismus, Krieg und Nachkriegszeit erzählen. Am 9. November lud die Bibliothek zur Autorenlesung ein, zu der viele Interessierte kamen.

Ein weiteres neues Werk brachte Simon Egger in die Bibliothek Girlan: seine Diplomarbeit „Der wilde Monn von Girlan“. Mit viel Sachkenntnis und Humor erzählte Simon den zahlreichen Anwesenden gar Einiges zum „Wilden Monn“.

Auch die Zusammenarbeit mit der Schule kam nicht zu kurz. Regelmäßig kamen unsere Grundschüler in die Bibliothek, um verschiedene Geschichten zu hören, zu lernen oder um einfach selbst in Büchern zu schmökern. Die Sommerleseaktion für Grundschüler, wobei die Kinder für jedes gelesene Buch ein Los erhielten, fand wieder großen Anklang. Insgesamt wurden in den Bibliotheken von Überetsch 4. 339 Teilnehmerscheine gezählt. Die Gewinner freuten sich über einen tollen Ausflug in den Alpenzoo bei Innsbruck.

Für Jugendliche von 11 bis 16 Jahren fand die online – Aktion „lesamol“ statt, bei der die 12- Jährigen als stärkste Lesegruppe herausragten.

Unser fast schon traditionelles Lesefest fand am 13. Juli in unserem Bibliotheksgarten statt. Bei verschiedenen Geschicklichkeitsspielen und Bastelspaß fand ein gemütliches Beisammensein statt.

Einen Reisebericht gab es Ende August von unserer Mitarbeiterin Susi Schrott. Sie erzählte über ihre Erlebnisse von ihrer Trekkingreise nach Mustang vor zwei Jahren.
Mit farbenfrohen, wunderschönen Bildern gingen wir mit ihr nochmals auf die Reise. Bei einem Gläschen Wein und einer Kostprobe „Dal Bhat“, einem nepalesischen Linseneintopf, konnten noch offene Fragen beantwortet werden. Die freiwillige Spende ging direkt über den Alpenverein nach Nepal.



Das Team der Bibliothek Girlan freut sich auch dieses Jahr auf zahlreiche Besuche und lädt sie herzlich ein, einfach einmal bei uns vorbei zu schauen!

Montag, 4. Januar 2016

Vorlesestunde am 9. Jänner

Am Samstag, 9. Jänner 2016 findet um 15.30 Uhr in unserer Bibliothek die erste Vorlesestunde im neuen Jahr statt. Gelesen wird aus dem Buch "Es ging ein Schneemann durch das Land" von Mira Lobe und Winfried Opgenoorth.

Der Schneemann steht im Garten. Er ist ein ganz gewöhnlicher Schneemann – bis ihm Lisa einen Schluck heißen Tee bringt, damit er nicht friert. Da regt sich im Bauch des Schneemanns ein kribbeliges Gefühl und in seinem Kopf ein kribbeliger Gedanke. Er stapft durchs Gartentor und geht in die Stadt. Aber dort fühlt sich der Schneemann gar nicht wohl. Er wandert aufs Land, wo er sich auf eine dick verschneite Wiese stellt. Hier gefällt es ihm. Doch dann erzählt ihm eine Krähe vom Sommer und dass in der Hitze alle Schneemänner schmelzen. „Oje!“,

Möchtest du diese Geschichte hören? Und du bist schon 4 Jahre oder mehr? Dann komm zu uns in die Bibliothek Girlan. Deine Eltern holen dich anschließend wieder ab.

Wir freuen uns schon auf viele Kinder!


Donnerstag, 24. Dezember 2015

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!



Wenn wir aufeinander zugehen,
und zueinander stehen,
ehrlich und echt sind
und auf Floskeln verzichten,
geduldig warten
und wohlwollend zuhören,
Feines beschützen
und Schwaches stärken,
Trauriges gemeinsam tragen
und uns an den Erfolgen anderer freuen,
Hindernisse als Möglichkeiten sehen,
und Ansätze weiterdenken,
liebevoll begleiten
und herzlich danken,
Halt geben statt festzuhalten,
Raum lassen und ermutigen
den eigenen Weg zu gehen,
wird Weihnachten.

 
Das Team der Bibliothek Girlan wünscht allen Leserinnen und Lesern ein friedvolles Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2016!


Vom 24. Dezember bis einschließlich 26. Dezember bleibt unsere Bibliothek geschlossen.
Am Sonntag, 27. Dezember sind wir wieder von 09.30 Uhr bis 10.30 Uhr für Sie da!
 

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Bilderbuchkino am 5. Dezember 2015 in der Bibliothek Girlan

Am Samstag, 5. Dezember, findet um 15.30 Uhr in unserer Bibliothek in Girlan ein vorweihnachtliches Bilderbuchkino statt. 
„Weihnachten nach Maß“: Als der König einen roten Stoffballen kauft, um daraus einen Umhang schneidern zu lassen, ahnt er noch nicht, dass die Stoffreste noch vielen anderen Bewohnern des Königreichs ein wunderbares Weihnachtsfest bescheren werden.


Bist du schon 4 Jahre alt oder mehr? Dann komm in unsere Bibliothek und verbringe diese Stunde mit uns! Deine Eltern holen dich nachher wieder ab.


Wir freuen uns auf Dich!

Freitag, 20. November 2015

"lesamol" wieder voller Erfolg

Auch in ihrer 3. Auflage war die Leseaktion "lesamol – junge Leute lesen und gewinnen!" für Jugendliche im Alter von 11 bis 16 Jahren ein voller Erfolg. 740 junge Leute haben teilgenommen.

Um an der Aktion "lesamol" teilzunehmen, mussten die Jugendlichen mindestens eines der 30 Bücher, die zur Auswahl standen und auf www.lesamol.com vorgestellt wurden, lesen und online einen Kommentar dazu abgeben. Dabei haben die Teilnehmenden im Durchschnitt mehr als zwei Bücher bewertet: Insgesamt sind 1560 Kommentare eingegangen.
Bei dieser Sommer-Leseaktion, die die Abteilung Deutsche Kultur gemeinsam mit den Öffentlichen Bibliotheken und den Schulbibliotheken in Südtirol organisiert und finanziert, ging es aber auch um Kreativität.
Aus den 207 Entwürfen für ein neues Buchcover zu einem der vorgeschlagenen Bücher hat eine Fachjury die zwei besten Entwürfe ausgewählt: In der Altersklasse 11- bis 13-Jährige geht der Kreativpreis an die 11-jährige Marietta Bormuth aus Lana und in der Altersklasse 14- bis 16-Jährige an die 14-jährigen Jasmine Schwarz aus Plaus und Jana Unterholzner aus Naturns für ihr gemeinsam gestaltetes Buchcover. Beide Preise sind jeweils ein iPad Mini.
Die Gewinnerinnen und Gewinner der 50 lesamol-Sachpreise stehen auch fest. Die Liste findet ihr hier.

Im Rahmen einer kleinen Feier hat Landesrat Philipp Achammer die Kreativpreise an die Preisträgerinnen überreicht. Im Rahmen der Leseaktion werden auch jedes Jahr 50 Sachpreise - MP3-Player, Kopfhörer, Mediengutscheine, kleine Audioboxen für mobile Geräte und USB-Sticks - vergeben.

Wir gratulieren: Unsere Leserin Susanne Zelger ist Gewinnerin eines Sachpreises.

Das Bibliotheksteam von Girlan

Samstag, 7. November 2015

Einladung zur Buchvorstellung "Harte Jahre - starke Frauen"

Harte Jahre - starke FrauenDer Athesia-Tappeiner-Verlag, die Autorin Sigrid Mahlknecht Ebner und die Bibliothek Girlan laden herzlich zur Vorstellung des soeben erschienenen Buches "Harte Jahre - starke Frauen" ein.

Das Buch erzählt wahre Geschichten aus dem Leben von fünf Südtirolerinnen, beginnend in der Habsburger Monarchie um 1900 bis heute. Unter dem gemeinsamen Hintergrund von Faschismus, Krieg, Nachkriegszeit und Aufbruch in die Moderne berichten sie ihren Weg durch das 20. Jahrhundert, gezeichnet von schwerer Arbeit, Armut und Unterdrückung, aber auch von Momenten des Glücks, von Kraft und Stärke.

Termin: Montag, 9. November 2015 um 19.30 Uhr
Ort: Bibliothek Girlan