Herzlich willkommen :-)

Herzlich willkommen auf dem Blog der Öffentlichen Bibliothek Girlan und viel Spaß am Lesen und Schauen :-)


Samstag, 25. Juni 2016

Einladung: 3 x Wickel, Salben und Tinkturen - Donnerstag, 30.06.2016


Die öffentliche Bibliothek Girlan ladet herzlich zur Buchvorstellung mit
Arnold Achmüller ein:

Wickel, Salben und Tinkturen
Das Kräuterwissen der Bauerndoktoren in den Alpen

Datum: Donnerstag, 30. Juni 2016
Ort: Bibliothek Girlan | Pfarrgasse 3 | Girlan
Zeit: 20.00 Uhr
 
In Zusammenarbeit mit: Verlag Raetia, Gärtnerei Werth, Bioparadies Eppan

Beschreibung:
Herr Arnold Achmüller stellt sein Buch „Wickel, Salben und Tinkturen“ vor und bereitet im Laufe des Abends einen Schichtsirup zu.

Eintritt: frei

Das Bibliotheksteam freut sich auf Ihren Besuch!

Samstag, 11. Juni 2016

Sommeröffnungszeiten ab 16. Juni 2016

http://blog.reisen-experten.de/wp-content/uploads/2009/08/g2_1250161653-468x351.jpg

Ab Donnerstag, den 16. Juni 2016 treten wieder die Sommer-Öffnungszeiten in Kraft, welche bis Schulanfang gültig sind.

Wir sind zu nachfolgenden Zeiten für Sie da: 
 
Montag: 18.00 – 20.00 Uhr
Dienstag: 08.30 – 10.30 Uhr
Donnerstag: 18.00 – 20.00 Uhr
Samstag: 17.30 – 19.30 Uhr


Das Bibliotheks-Team wünscht eine schöne Sommerzeit!
 

Montag, 30. Mai 2016

Sommerleseaktion Zeitreise Mittelalter



Eintauchen in die Welt des Mittelalters können die Grundschulkinder im Bezirk Überetsch bei der heurigen Sommerleseaktion. Zahlreiche Bücher mit Geschichten und Informationen zum Leben der Ritter, Mönche, Händler und Bauern stehen zur Auswahl.
Wer in der Zeit vom 1. Juni bis 14. September mindestens fünf Bücher liest, wird im Herbst zu einem Mittelalterfest mit dem Verein Niederthor mit Gefolge und dem VKE nach Vilpian eingeladen.
Teilnahmescheine gibt es in den Bibliotheken von Nals, Andrian, Vilpian, Terlan, Siebeneich, Frangart, St. Pauls, St. Michael, Girlan und Kaltern.

Sonntag, 29. Mai 2016

Vorlesestunde am Samstag, 4. Juni


Am Samstag, 4. Juni 2016 um 15.30 Uhr findet in unserer Bibliothek eine Vorlesestunde für Kinder ab 4 Jahren statt. Gelesen wird das Buch: Benny Bärentatze und die kleine Weltreise von Katja Reider umd Tim Warnes.

Benny Bärentatze packt die Abenteuerlust! Zusammen mit seiner Freundin Fiona Fuchs macht er sich auf große Reise. Sie durchqueren reißende Pfützen, erklimmen die höchsten Hügel und stellen sich gefährlichen Schmetterlingen.
Solche Abenteuer machen natürlich hungrig. Wie gut, dass Mama Bär mit dem herrlich duftenden Kuchen gleich am anderen Ende des Gartens wartet. Zu Hause ist es eben doch am schönsten - und aufregend sowieso!


Möchtest du dir diese Geschichte anhören? Dann komm zu uns in die Bibliothek Girlan. Deine Eltern holen dich anschließend wieder ab.


Du bist herzlich eingeladen, wir freuen uns auf Dich!


Dienstag, 3. Mai 2016

Vorlesestunde am Samstag, 7. Mai um 15.30 Uhr

"Alles verzankt!" - eine Geschichte von Nele Moost und Annet Rudolph


Es gibt Ärger! Das Schaf hat allen Freunden vom kleinen Raben Socke genau dasselbe versprochen wie ihm: nämlich dass jeder bestimmen kann, was gespielt wird. Nun schimpfen alle auf den kleinen Raben, der wütend zum Nest zurückfliegt. Aber dann hat Socke eine Idee: Er verkleidet sich und ... Mehr wird nicht verraten, aber der kleine Rabe schafft es, dass am Schluss alle zusammen spielen und außerdem ein großes Fest feiern.

Bist zu schon 4 Jahre oder mehr? Dann kannst du dir am Samstag, 7. Mai diese nette Geschichte in unserer Bibliothek anhören. Deine Eltern holen dich anschließend wieder ab. Wir freuen uns schon auf dich!

Freitag, 22. April 2016

Übergabe der Chronik 2015


Kürzlich übergab die Girlaner Chronistin Silvana Baronchelli Romen der Bibliotheksleiterin Irene Demetz die Girlaner Chronik 2015. Die Kulturreferentin Sigrid Mahlknecht Ebner und der Ortsvorsteher Christian Auer blätterten als Erste in der Chronik.

Die Hauptaufgabe der Chronisten besteht im Sammeln von Artikeln aus Zeitungen und Zeitschriften, die das eigene Dorf betreffen. Auch Fotos von Menschen, Natur und Kultur stellen das Alltagsleben dar. Die Hauptarbeit der Chronisten besteht also darin, die Gegenwart abzubilden. Sie befassen sich aber auch mit der Vergangenheit des Dorfes.

Die Chronik kann einerseits den Einwohnern von Girlan dazu dienen, sich an wichtige Ereignisse des letzten Jahres zu erinnern. Gleichzeitig ist sie ein Geschenk an die nächste Generation, vor allem an die Historiker von morgen.

Momentan wird nur in Girlan eine Chronik verfasst. Heuer wird ihre Arbeit erstmals von der Gemeinde vergütet. „Es wäre erfreulich, wenn sich auch in St. Michael, St. Pauls und Frangart jemand finden würde, der diesen wichtigen ehrenamtlichen Dienst erfüllt“, so die Kulturreferentin. „Die Vergütung sollte einen Anreiz bilden.“ Auch die Girlaner Chronistin würde sich um Unterstützung freuen, da es noch nicht sicher ist, ob sie auch im nächsten Jahr diesen wichtigen Dienst ausüben kann. Die Chronik liegt nun in der Bibliothek Girlan auf und kann dort von allen Interessierten angesehen werden.

Mittwoch, 30. März 2016

Vorlesestunde am Samstag, 2. April


"Henri Hasenpfote will nicht schlafen gehen" - eine Geschichte von Maja von Vogel und Marina Rachner

"Zeit zum Schlafengehen, Henri", samt Mama Hasenpfote. Henri ist aber gar nicht müde. Warum soll er dann schon ins Bett? Schließlich hat er ja heute noch sooooo viel zu tun: Er muss sein Zimmer gründlich aufräumen, er muss unbedingt noch baden und seine Zähne ausgiebig putzen. Papa Hasenpfote aber gähnt und wird müder und müder. Und dann muss Henri auch noch etwas trinken....Und wo ist überhaupt sein Lieblingskuscheltier geblieben?

Bist zu schon 4 Jahre oder mehr? Dann kannst du dir am Samstag, 2. April diese nette Geschichte in unserer Bibliothek anhören. Deine Eltern holen dich anschließend wieder ab. Wir freuen uns schon auf dich!