Herzlich willkommen :-)

Herzlich willkommen auf dem Blog der Öffentlichen Bibliothek Girlan und viel Spaß am Lesen und Schauen :-)


Samstag, 28. Juli 2018

Telefonprobleme

Liebe Bibliotheksnutzer/innen, 

leider haben wir heute festgestellt, dass unser Telefon tot ist. Wir können weder jemanden anrufen, noch kommen Anrufe zu uns durch. 
Wir werden uns darum bemühen, dass die Telecom diese Störung so schnell als möglich behebt. Wer uns etwas mitteilen möchte, kann dies bis dahin über unsere Mail-Adresse tun. 

Vielen Dank schon im Voraus für das Verständnis.

Das Bibliotheksteam 

Quelle Foto: Pixabay

Samstag, 14. Juli 2018

Einladung zum 12. Lesefest der Bibliothek Girlan

Am Montag, 16. Juli 2018 findet in der Bibliothek Girlan (Pfarrgarten) wieder das alljährliche "Festl" statt. Alle unsere Leserinnen und Leser sind dazu herzlich eingeladen.


Geschlossene Gesellschaft, Eintritt nur für Nutzer/innen der Bibliothek Girlan.


Samstag, 16. Juni 2018

Sommeröffnungszeiten ab 16.06.2018

Mit heute, Samstag 16. Juni treten wieder die Sommeröffnungszeiten in Kraft:


18.00 - 20.00 Uhr | Montag
08.30 - 10.30 Uhr | Dienstag
18.00 - 20.00 Uhr | Donnerstag
17.30 - 19.30 Uhr | Samstag

Das Bibliotheksteam freut sich auf Ihren Besuch!

Sonntag, 3. Juni 2018

Sommerleseaktion 2018


Bibliotheken von Nals, Vilpian, Terlan, Andrian, Siebeneich, Frangart, St. Pauls, Girlan, St. Michael, Kaltern

SOMMERLESEAKTION 2018
unter dem Motto:
„LESEN ist FAMILIENSACHE“
                                                   
                                                            

„ Mami, Papi, Oma, Kinder: alle lesen mit –
denn wir sind lesefit! “


Bei der diesjährigen Sommerleseaktion für Grundschüler, die zwischen 1. Juni und 12. September 2018 von den Öffentlichen Bibliotheken des Bezirks Überetsch organisiert wird, dreht sich alles um das Lesen als Familiensache. Das gemeinsame Leseerlebnis von Kindern und ihren Familien und das Entdecken spannender Geschichten oder Sachinhalte soll dabei im Mittelpunkt stehen.

Wer kann an der Sommerleseaktion teilnehmen?
Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und 10 Jahren können sich in ihrer Bibliothek mit entsprechendem Lesefutter eindecken, entweder schon ganz alleine oder auch mit einer Begleitperson.  Zuhause können die ausgesuchten Bücher dann mit der Familie, d.h. mit Mami, Papi, Bruder, Schwester, Oma, Opa usw., „erforscht“ werden. Gemütlich und in aller Ruhe kann so richtig geschmökert, vorgelesen, gereimt, erzählt und gelacht werden.
Der tolle Nebeneffekt: lesen Mami, Papi oder andere Bezugspersonen mit dem Kind, werden positive Gefühle mit dem (Vor)Lesen verknüpft. Es geht nicht um Wissensvermittlung, sondern um die gegenseitige Zuwendung. Das Kind nimmt Lesen als etwas Schönes wahr, das außerdem glücklich macht. Leseforscher sind sich daher einig: die Freude am Lesen beginnt im Elternhaus. Das Motto der Sommerleseaktion „Lesen ist Familiensache“ trifft somit einen wesentlichen Punkt in Sachen Lesemotivation und Leseförderung.

Sind am Ende des Sommers sowohl die Kleinen als auch die Großen lesefit und wurden mindestens fünf Bücher gemeinsam gelesen, darf natürlich eine Belohnung nicht fehlen! Allen Kindern, die an der Sommerleseaktion erfolgreich teilnehmen sowie einer Person ihrer Wahl, winkt eine tolle Überraschung!

Mittwoch, 16. Mai 2018

Neuerungen im Datenschutz ab 25. Mai 2018

Ab 25. Mai 2018 wird eine Verordnung der europäischen Union angewendet, die einige Neuerungen im Umgang mit Daten zu Personen mit sich bringt, die sogenannte Datenschutz-grundverordnung. Da die Bibliotheken ebenfalls die Daten ihrer Benutzer/innen verarbeiten, müssen auch sie sich an die neuen Gegebenheiten anpassen. Um der neuen Verordnung zu entsprechen, haben die Bibliotheken im Überetsch eine neue Datenschutzerklärung für ihre Benutzer/innen zur Verfügung gestellt, in der in klarer und verständlicher Form alle notwendigen Angaben enthalten sind, um selbstbestimmt über die eigenen Daten verfügen zu können.
Um also weiterhin in der Bibliothek die Daten der Bibliotheksbenutzer/innen verarbeiten zu dürfen, werden alle Bibliotheken im Überetsch ab sofort anhand der neuen, verbesserten Datenschutzerklärung neuerlich die Zustimmung zu Verarbeitung ihrer Daten mittels Unterschrift einholen, um ihren Nutzerinnen und Nutzern die größtmögliche Information und Transparenz zu gewährleisten.

Mittwoch, 2. Mai 2018

Antonia war schon mal da

Letzte Vorlesestunde vor der Sommerpause am Samstag, 05.05.2018

Am Samstag, 5. Mai 2018 um 15.30 Uhr findet eine Vorlesestunde in der Öffentlichen Bibliothek Girlan statt. Wir lesen die Geschichte „Antonia war schon mal da“:

Der kleine Biber und seine Freunde Buntspecht, Lurch und Igel haben Lust auf eine Reise. Antonia muss auch mit auf die große Reise, denken sich die vier und wollen sie abholen. Nur Antonia hat keine Lust, denn sie hat die Welt schon längst gesehen. Das wollen die anderen nicht so recht glauben. Doch Antonia meint nur: „Ihr wollt Beweise. Die findet ihr auf Eurer Reise.“ So machen sich die vier eben ohne ihre Freundin auf die Socken. Los geht das Abenteuer über Land, Berg und Tal. Und zum Erstaunen der Freunde müssen sie feststellen, es ist wahr: Antonia war schon mal da!

Du bist 4 Jahre oder älter und möchtest dir die Geschichte anhören? Dann komm in die Bibliothek Girlan. Deine Eltern holen dich anschließend wieder ab.

Wir freuen uns auf dich!